Aktuelle Termine:

Offener Aufstellungsabend am 23.11.2018

Lernen Sie bei unseren offenen Aufstellungsabenden die systemische Strukturaufstellung (SySt) kennen. Die Aufstellungen nach Syst unterscheiden sich deutlich von dem bekannten Familienstellen.

Da nur mit der Struktur der Bilder gearbeitet wird, werden bei der Arbeit keine Details benötigt. Wir arbeiten lösungs- und ressourcenorientiert.
Ihre inneren Bilder sind die Grundlage für überraschende und nachhaltige Lösungen. Die nach außen gebrachten Bilder verändern Ihr inneres Erleben.

Mehr zu Aufstellungen, möglichen Themen und unserer Arbeitsweise finden Sie auf unserer Homepage unter  Systemische Strukturaufstellungen

Themengeber bitten wir um Anmeldung, um den Abend planen zu können.
Termin: Freitag 23.11.2018
Zeiten von  19.00 bis ca. 22:00 Uhr
Teilnehmerpreis: € 30,00
Themengeber: € 20,00 zusätzlich

Schon mal zum Vormerken: 
Der nächste Aufstellungsabend findet am Freitag, 25.01.2019 statt.

Moderne Aufstellungen  Kompaktausbildung

Da nur mit der Struktur der Bilder gearbeitet wird, werden bei der Arbeit keine Details benötigt. Wir arbeiten lösungs- und ressourcenorientiert.

Moderne Aufstellungen nach SySt®
Zunächst möchten wir gestehen, es handelt sich bei den Modernen Aufstellungen um die “Systemischen Strukturaufstellungen nach Syst®”. Doch ist dieses Wortungetüm weniger erhellend als verwirrend. Mit “modern” kann jeder etwas anfangen. Aufstellungen sind Gruppensimulationsverfahren bei denen Beziehungen und Wechselwirkungen zwischen Subjekten und Objekten verdeutlicht werden können. Diese Zusammenhänge erlauben es anders zu reagieren, erlauben es Erfahrungen zu machen und das was in einer Aufstellung dargestellt wird, vom “Problembild” zum “Lösungsbild” zu transformieren.

Damit das Ganze erlernbar ist folgen wir einer Grammatik, dh. es gibt Regeln, die anwendbar sind und die Aufstellungen erlernbar machen. So könnte man, wenn z.B. Angela und Horst einen Streit oder ein Problem haben, dieses Problem mit aufstellen – oder man könnte nur Angela und Horst aufstellen und der Streit zeigt sich dann in der Interaktion zwischen den beiden, man würde das Problem also nicht aufstellen. Was ist nun besser?

Diese und andere Fragen beantworten wir in diesem Kurs, wir erarbeiten, wie das Bild aufgebaut wird, wie mit Störungen umgegangen wird, wie das Vorgespräch und die Auftragsklärung gestaltet werden kann und wir führen tief und fundiert in die Grammatik der Strukturaufstellungen ein. Begriffe wie Stellungsarbeit, Sortierarbeit, Prozessarbeit, Testen und Probehandeln werden für Sie klar unterscheidbar sein und die Anwendung in der Aufstellungsarbeit wird für Sie selbstverständlich werden. Die Unterschiede zwischen dem Spiel einer Rolle und repräsentierender Wahrnehmung verstehen Sie ebenso, wie die Semantische Reaktionsdifferenzierung und Sie erreichen ein Verständnis von Kontexten und Kontextüberlagerungen.

Zudem erlernen Sie unterschiedliche SySt®-Formate für Familien-Aufstellungen, Entscheidungs-Aufstellungen, Tetralemma, Glaubenspolaritäten, 9- und 12-Felder-Aufstellungen, uvm.
Alles in einem Satz: Mit den Modernen Aufstellungen erhalten Sie eine tiefe und sehr kompakte Ausbildung, mit der Sie selbst Aufstellungen und Miniaturen anleiten können und viele Alltagssituationen besser verstehen.
Das Konzept sieht vor allem viele Übungen vor.

Termine der Ausbildung:

Sa/So 26./27.01.2019Sa/So 23./24.02.2019Sa/So 30./31.03.2019
Sa/So 27./28.04.2019Sa/So 25./26.05.2019

Mindestanzahl Teilnehmer: 8 Personen
Zeiten jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr.
Kosten der Ausbildung: € 1.100