NLP Practitioner Ausbildung! Kursbeginn: 18. Mai 2018

NLP steht für Neurolinguistisches Programmieren. Die Grundidee des NLP ist, anders als bei den meisten Therapieformen, nicht auf das zu fokussieren, was nicht funktioniert, sondern die Energie dorthin zu lenken, wo etwas besonders gut funktioniert.

NLP wurde in den 1970er Jahren entwickelt, als man die erfolgreichsten Therapeuten dieser Zeit beobachtete und ihre Methoden erlernbar machte. Zu diesen Therapeuten zählten Milton Ericksson (Hypnotherapie), Virginia Satir (Familientherapie) und Fritz Perls (Gestalttherapie). Maßgeblich für die Entwicklung von NLP waren Richard Bandler (*1950), John Grinder (*1939) sowie Frank Pucelik (*1945).

Seit den Ursprüngen in den 1970er Jahren wurde NLP beständig weiterentwickelt. NLP ist ressourcen- und zielorientiert und strebt an, die Wahlmöglichkeiten des Anwenders zu vergrößern. Im NLP legen wir Wert darauf, die Funktionsweise des Gehirns, des Körpers und der Sprache (unserer Gedanken) auf sinnvolle Weise zu verknüpfen.

Der NLP Practitioner ist die erste umfassende Ausbildung im NLP, anerkannt vom DVNLP und der INLPTA – zwei führenden Verbänden zur Professionalisierung der NLP Ausbildungen.

Die Seminare der modular aufgebauten Practitioner Ausbildung können sowohl als Einzelseminare gebucht werden, wie auch als vergünstigte Gesamtausbildung. Bei Buchung der Einzelseminare muss die Ausbildung innerhalb von 3 Jahren abgeschlossen sein.

Weitere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie an einem unserer NLP-Schnuppertermine am 14.04.2018 oder am 28.04.2018, Beginn 14:00 Uhr

Zertifizierung kann sowohl nach den Richtlinien des DVNLP wie auch nach den Richtlinien der INLPTA erfolgen.
NLP – Seminartermine: Termine der Ausbildung

Kosten der Ausbildung:
Bei Buchung von Einzelseminaren: Preis / Wochenende: € 210,—
Zertifizierungsgebühr zusätzl: € 100,—
Bei Buchung der Gesamtausbildung: Preis inkl. Zertifizierung: € 2.000,—

Bei Buchung der Gesamtausbildung nach Abschluss der NLP Diploma Ausbildung bei DenkArt-mit-Wirkung wird diese mit € 200,— angerechnet. Bei Abschluss von anderen Instituten erfolgt eine Anrechnung mit € 100,—

Anzahl Mindestteilnehmer: 6 Personen

 

 

 

Kompaktausbildung: Moderne Aufstellungen  ab 26. Mai 2018

In dieser praxisorientierten Kompaktausbildung erlernen Sie moderne  Aufstellungen zur Einzel– und Gruppenarbeit, die auf den systemischen Strukturaufstellungen nach Syst® sowie auf moderner Hypnotherapie basieren.

Da nur mit der Struktur der Bilder gearbeitet wird, werden bei der Arbeit keine Details benötigt. Wir arbeiten lösungs- und ressourcenorientiert.
Moderne Aufstellungen nach SySt®

Zunächst möchten wir gestehen, es handelt sich bei den Modernen Aufstellungen um die “Systemischen Strukturaufstellungen nach Syst®”. Doch ist dieses Wortungetüm weniger erhellend als verwirrend. Mit “modern” kann jeder etwas anfangen.

Aufstellungen sind Gruppensimulationsverfahren bei denen Beziehungen und Wechselwirkungen zwischen Subjekten und Objekten verdeutlicht werden können. Diese Zusammenhänge erlauben es anders zu reagieren, erlauben es Erfahrungen zu machen und das was in einer Aufstellung dargestellt wird, vom “Problembild” zum “Lösungsbild” zu transformieren.

Damit das Ganze erlernbar ist folgen wir einer Grammatik, dh. es gibt Regeln, die anwendbar sind und die Aufstellungen erlernbar machen. So könnte man, wenn z.B. Angela und Horst einen Streit oder ein Problem haben, dieses Problem mit aufstellen – oder man könnte nur Angela und Horst aufstellen und der Streit zeigt sich dann in der Interaktion zwischen den beiden, man würde das Problem also nicht aufstellen.

Was ist nun besser? Diese und andere Fragen beantworten wir in diesem Kurs, wir erarbeiten, wie das Bild aufgebaut wird, wie mit Störungen umgegangen wird, wie das Vorgespräch und die Auftragsklärung gestaltet werden kann und wir führen tief und fundiert in die Grammatik der Strukturaufstellungen ein. Begriffe wie Stellungsarbeit, Sortierarbeit, Prozessarbeit, Testen und Probehandeln werden für Sie klar unterscheidbar sein und die Anwendung in der Aufstellungsarbeit wird für Sie selbstverständlich werden. Die Unterschiede zwischen dem Spiel einer Rolle und repräsentierender Wahrnehmung verstehen Sie ebenso, wie die Semantische Reaktionsdifferenzierung und Sie erreichen ein Verständnis von Kontexten und Kontextüberlagerungen.

Zudem Erlernen Sie unterschiedliche SySt®-Formate für Familien-Aufstellungen, Entscheidungs-Aufstellungen, Tetralemma, Glaubenspolaritäten, 9- und 12-Felder-Aufstellungen, uvm.
Alles in einem Satz: Mit den Modernen Aufstellungen erhalten Sie eine tiefe und sehr kompakte Ausbildung, mit der Sie selbst Aufstellungen und Miniaturen anleiten können und viele Alltagssituationen besser verstehen. Das Konzept sieht vor allem viele Übungen vor.

Mindestanzahl Teilnehmer: 8 Personen
Zeiten jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr.
Kosten der Ausbildung: € 1.100